Aktuelles Ellerhoop

Startseite/Aktuelles Ellerhoop

[S.-H.] Workshop zum Thema Landesdüngeverordnungen

Am 17.12.2019 fand auf dem Kaiserhof in Salem unser Workshop zum Thema Landesdüngeverordnungen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern statt. Sina Reimers von der LMS Agrarberatung Rostock hat die Maßnahmen der Landesdüngeverordnung in Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt. Im Kreis von Bewirtschaftern mit Flächen in beiden Bundesländern wurde das Augenmerk gezielt auf die Unterschiede zwischen den Düngeverordnungen gelegt und der [...]

[S.-H.] Feldbegehung // Phosphordüngung im Silomais

Am 27. Juni 2019 fand unsere Feldbegehung im Rahmen der WRRL-Beratung in Kankelau zum Thema Phosphordüngung im Silomais statt. Nach einem Vortrag zu den Themen Phosphorproblematik und Düngeplanung im Mais, sowie dem aktuellen Stand der Düngeverordnung wurde der Demovergleich mit sieben Unterfußdüngevarianten vorgestellt. Die Varianten präsentieren sich unterschiedlich und boten ausgiebigen Diskussionsstoff. Vielen Dank an [...]

[S.-H.] erfolgreiche mechanische Unkrautbekämpfung mit Maishacke

In der 26. KW 2019 war, wie im letzten Jahr, wieder eine moderne Maishacke in der Region unterwegs. Die Logistik war aufgrund der wechselhaften Witterung schwierig. Trotzdem konnte auf über 50 ha eine mechanische Unkrautbekämpfung umgesetzt werden und entsprechender chemischer Pflanzenschutz eingespart werden. Mit der Technik wurden zusätzlich Untersaaten auf Praxisflächen in den WSG Elmshorn [...]

[S.-H.] Kurz und Knapp 04/2018

Hier finden Sie die vierte Ausgabe unseres Infoblattes „Südholsteinische Geest und Büchener Sander – Kurz und Knapp“: Download: Kurz und Knapp 04/2018   Aus aktuellem Anlass nochmal eine Übersicht der Sperrfristen:   Ackerland: Nach Ernte der Hauptfrucht bis 31. Januar Winterraps, Feldfutter Zwischenfrüchte (Leguminosenanteil unter 50 %, mind. 6 Wochen Standzeit) bei Aussaat bis 15. September: 01. Oktober [...]

[Video] Beprobung einer Grundwassermessstelle

Zur Erfolgskontrolle von Trinkwasserschutzmaßnahmen sind Beprobungen von Grundwassermessstellen besonders geeignet. Um eine frühzeitige Maßnahmenwirkung erkennen zu können, wird die Nitratkonzentration im jungen, neu gebildeten Grundwasser untersucht. Eine Maßnahmenwirkung kann so früher erkannt werden als bei der Beobachtung der Förderbrunnen. Ein Rückgang der Nitratgehalte in den Förderbrunnnen ist aufgrund langer Fließzeiten, tiefer Grundwasserentnahmen und/oder geringdurchlässiger [...]

[S.-H.] Kurz und Knapp 01/2018

Hier finden Sie die erste Ausgabe unseres Infoblattes „Südholsteinische Geest und Büchener Sander – Kurz und Knapp“: Download: Kurz und Knapp 01/2018   Düngebedarfsermittlung im Herbst: Grundsätzlich ist Schluss nach Ernte der letzten Hauptfrucht Ausnahme zu den folgenden Kulturen dürfen bei Bedarf maximal 60 kg Gesamt-N/ha bzw. 30 kg NH4-N/ha bis zum 1. Oktober ausgebracht [...]